Wer sich auf einem Dating-Portal anmeldet, möchte natürlich, dass seine persönlichen Daten sicher aufgehoben sind, schließlich werde dort auch sehr sensible Bankdaten hinterlegt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Datenverschlüsselung, die dafür sorgt, dass alle Daten über eine sichere sprich verschlüsselte Verbindung übertragen werden, so dass sie nicht von unbefugten Dritten abgefangen werden können. Wie die jeweilige Datingseite mit den persönlichen Daten umgeht, kann man nur mit einem Blick auf das Kleingedruckte auf der Seite herausfinden. Meist gibt es einen separaten Reiter auf der Seite im unteren Bereich mit der Bezeichnung “Datenschutz” über den alle relevanten Informationen abgerufen werden können. Von Datingseiten, die mit diesem Bereich nicht transparent umgehen, sprich den Mitgliedern keine Auskunft über ihren Datenschutz zur Verfügung stellen, sollte man Abstand nehmen.
Diese Entscheidung wird hauptsächlich anhand der Profilbilder vorgenommen, von denen man bei Tinder bis zu sechs einstellen kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in einer kurzen Profilbeschreibung etwas über sich zu erzählen. Ein sogenanntes ,,Match" kommt dann zustande, wenn zwei Personen sich nach rechts ,,geswiped" haben, beziehungsweise sich gegenseitig mit einem Like markiert haben. Erst ab diesem Zeitpunkt ist eine Kontaktaufnahme per Chat möglich. Dort kann man sich dann zunächst schriftlich kennenlernen und bei fortbestehendem Interesse ein Treffen im echten Leben vereinbaren.
Alleine im deutschen Raum gibt es mittlerweile über 2.500 Dating-Portale auf denen Singles nach ihrer großen Liebe oder nach einem schnellen Abenteuer suchen können. Aber worin unterscheiden sich die einzelnen Portale? Wie erkenne ich einen seriösen Anbieter und worauf gilt es beim Flirten im Internet noch zu achten? All diese Fragen und noch mehr beantwortet der nachfolgende Ratgeber zum Thema ” Datingseiten”.

Natürlich sind die Auswahl der Singles und der Funktionsumfang, bezogen auf die Suche nach dem passenden Partner, zwei Bewertungs- und Qualitätskriterien, an denen sich die modernen Dating-Plattformen von heute messen lassen müssen. Doch mindestens genauso wichtig ist es den Nutzern der Singlebörsen – und das belegen auch immer wieder die regelmäßig stattfindenden Umfragen und Qualitätskontrollen, der sich die Anbieter freiwillig unterziehen – dass es facettenreiche Funktionen der Kommunikation gibt.
This app lets you scroll through potential matches for as long as you’d like. It displays a person's photo, age, name, physical attributes and intention right up front, but lacks any kind of personalization or biography. You’ve got to show your personality through photos alone. There are also mixers within the app that divide users up by their interests and intentions, like healthy lifestyles, serious relationships only or even “cute pets.” Once you join a mixer you can scroll through message boards and see what other users are talking about or trade information to keep chatting.
Bei den großen und bekannten Plattformen werden sich viele Kunden sicherlich sehr schnell fragen, woher der Betreiber der Seite denn so ein genaues Wissen über die Idealvorstellung des eigenen Partners hat. Es ist ganz einfach: Anhand wissenschaftlich anerkannter und geprüfter Persönlichkeitstest bieten immer mehr Portale ihren Kunden und Nutzern den Service an, dass offensichtlich auf die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen passende Partner vorgeschlagen und vorgestellt werden. Das Ganze funktioniert auf Wunsch automatisch und in regelmäßigen Abständen. Die Kontaktaufnahme mit diesen vorausgewählten Singles ist sehr einfach und oft nur einen Klick entfernt.
Für die Online-Partnersuche empfehlen sich der Testsieger LoveScout24 mit seiner Gesamtnote von 1,8 und Parship mit einer Note von 2,3. Parship und LoveScout24 bieten die beste Beratung und ausführliche Infos. Während bei den meisten Portalen die Reaktionen der Servicecenter auf Anfragen enttäuschend waren (Antworten dauerten sehr lange oder kamen gar nicht) beraten Parship und LoveScout sehr gut bzw. gut.
Like Raya, joining The League can take a bit of effort. You need to set up a profile and allow the app to access your Facebook and LinkedIn accounts. The League uses these networks to verify your information and to make sure colleagues do not see your account. After you complete your application, The League will verify your eligibility, and you will either be accepted on the spot (rare), rejected (common), or waitlisted. If waitlisted, it can take several hours to several months to become a full-fledged member.
One sign you may be chatting with a bot is that they continually urge you to buy goods and services. Bots are computer programs, which means you should also keep an eye out for odd responses or unnatural wording. While people slip up with the occasional typo, bots often phrase things strangely. Regardless of whether you think the person you’re talking to is real, never give out your credit card information; it’s not worth having your identity or money stolen.
- Testsieger 21/15 mit "sehr gut" bei Focus Money Die Partnerbörse eDarling bietet einen umfangreichen Kundenservice für seine Mitglieder an. Die Mitgliedschaft kann kostenfrei oder auch kostenpflichtig abgeschlossen werden. Auch kostenfrei stehen Partnervorschläge zur Verfügung. Der Mitglieder Anteil Frauen (52%) und Männer (48%) ist recht ausgeglichen.
×