Partner.de macht als kostengünstige Partnerbörse (74,70 Euro für drei Monate) mit der Note „befriedigend“ insgesamt einen „passablen Eindruck“, so Stiftung Warentest. Besonders überzeugend ist der Hilfe- und Informationsbereich. Und auch die kostenfreie Version kann lobend erwähnt werden, denn im Gegensatz zu den meisten übrigen Portalen, können Nutzer hier Nachrichten schreiben und versenden.
Ich hab schon einige Datingseiten ausprobiert. Mein Fazit ist dass Männer immer im Nachteil sind. Wir müssen alles in die Hand nehmen und alles selber machen. Frauen haben es immer leichter, sie haben viel mehr Chancen und werden angeschrieben und müssen nur Nachrichten lesen und darauf antworten. Das ist doch voll ungerecht! Ich finde es schade, dass die alte Rollenverteilung noch allgegenwärtig ist, und wir Männer immer die Deppen sind. 
Fazit: Bei "eDarling" könnten Sie leider das ein oder andere Mal auf "Fake-Singles" treffen, denn eine Verifizierung der E-Mailadresse bei der Anmeldung erfolgt nicht. Nur Premium-Plus-User erhalten eine Identitätspüfung. Inhaltlich bietet das Portal zwar etwas weniger Funktionen als die Konkurrenz, allerdings bekommen Sie auch hier attraktive Partnervorschläge geboten. Dabei legt eDarling den Fokus weniger auf unterhaltsame Elemente, sondern hat sich auf Singles mit Bindungsabsichten ausgerichtet. Die erfolgreiche Partnervermittlung steht hier im Mittelpunkt und nicht der Chat-for-Fun.
Wer heute einen Partner sucht, sollte sich nicht auf das Schicksal verlassen. Die besten Chancen, den passenden Partner kennenzulernen, bietet die Online-Partnersuche. Während Börsen durch ihren Katalog-Charakter viel Geduld, Flexibilität und Durchhaltevermögen erfordern, übernehmen seriöse Partnervermittlungen wie ElitePartner die erste Vorauswahl für Sie und präsentieren Ihnen nur Singles, die wirklich zu Ihnen passen. Das erspart Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch Enttäuschungen.
Bei Bildkontakte flirtet es sich schnell, leicht und unkompliziert. Kaum Fakes und eine schöne Gestaltung der Nutzeroberfläche verstärken zusätzlich das Vergnügen beim Chatten und Flirten. Du willst mehr Informationen über die Singlebörse, von der du bisher noch fast nichts weißt? Du hast Glück gehabt! Hier haben wir in unserem Singlebörsentest alles wichtige für dich über Bildkontakte gesammelt.
Für „unseriös“ befand Stiftung Warentest hingegen die Partnerbörse www.flirtcafe.de. Beanstandet wurden die Vertragsbedingungen, der Umgang mit Nutzerdaten sowie die Geschäftsbedingungen. Zudem hatten die Tester den Eindruck, viele Profile seien nicht authentisch. Mit ihrer Kritik an Flirtcafé waren sie nicht allein. Die Verbraucherzentrale Hamburg mahnte das Unternehmen wegen seines Umgangs mit dem Widerrufsrecht sogar ab. Das wurde vielen Mitgliedern, die ein zweiwöchiges Probeabo abgeschlossen hatten, mit dem Hinweis auf die Inanspruchnahme kostenpflichtiger Leistungen verwehrt.
×